Mit der Einsatzmeldung "Rauchentwicklung im Gebäude, Rauch aus Fenster, vermutlich Person in Gefahr" wurden wir am 25. Jänner in den Meisenweg im Stadtteil St. Leonhard alarmiert.

In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses geriet ein Mülleimer, aus noch ungeklärter Ursache, in Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden. Der Anwohner konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und in weiterer Folge komplett ablöschen. Der Wohnungseigentümer wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt und zur Abklärung in das LKH Villach gebracht.

Nach rund 30 Minuten rückten die ersten Einsatzkräfte wieder von der Einsatzstelle ab. Wir standen gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach, der Feuerwehr Landskron sowie Polizei und dem Roten Kreuz im Einsatz. Die Einsatzleitung über die Kräfte unserer Feuerwehr übernahm HBM Jonach.

  • meisenweg