"Ölspur groß" lautete die Einsatzmeldung, die uns gestern in der Nacht gegen 23:45 Uhr erreichte.

Eine Betriebsmittelspur zog sich beinahe einen Kilometer entlang der Treffner-Strasse bis zur Einmündung in die B94. Mit RLFA und KLF begannen wir jeweils an den Enden der Ölspur, mit Streuwagen das Ölbindemittel aufzutragen. Unterstützt wurden wir dabei von der SET-Bereitschaft und Hauptfeuerwache Villach. Nach rund einer Stunde konnte der betroffene Bereich abgestreut werden. Die Einsatzleitung hatte unser Kommandant Alexander Tomasi über.

  • WhatsApp-Image-2021-09-15-at-00.17.49
  • WhatsApp-Image-2021-09-15-at-00.24.53
  • WhatsApp-Image-2021-09-15-at-00.59.51