Am 11.11.2021 wurden wir gegen 17:30 Uhr zusammen mit Kräften der Hauptfeuerwache Villach zu einem Brandeinsatz der Alarmstufe 2 gerufen.

Ein Anrufer meldete über den Notruf, dass aus einem parkenden Auto Rauch aufsteigt. Der Löschzug Vassach machte sich unvervüglich auf den Weg. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich offensichtlich nicht um ein Brandereignis handelte. Von den anwesenden Exekutiv-Beamten konnte der Zulassungsbesitzer ausgehoben und mit diesem zusammen ein technisches Gebrechen am Fahrzeug als Quelle der Rauchentwicklung festgemacht werden.

Ein Eingreifen der FF Vassach war darum nicht notwendig und die Kräfte, die unter der Leitung vom stellvertretenden Kommandanten, BI Hannes Ettl standen, wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

  • WhatsApp-Image-2021-11-11-at-17.56.44
  • WhatsApp-Image-2021-11-11-at-18.08.42