Während den ersten Schulungs- und Ausbildungsfahrten am 28. Dezember wurde über den Feuerwehrfunk ein auf der Schneefahrbahn hängen gebliebener LKW im Stadtteil Wollanig gemeldet. Das sich in der Nähe befindliche RLFA fuhr nach Rücksprache mit der Leitstelle zu und unterstützte die Bergungsmaßnahmen mit Absicherung der Einsatzstelle und Absperren des Straßenabschnittes.

Die sechs Mann starke RLFA-Besatzung stand gemeinsam mit der ortszuständigen Feuerwehr Wollanig als auch der Hauptfeuerwache Villach im Einsatz. Nach Abschluss der Einsatztätigkeiten wurden die Ausbildungsfahrten weitergeführt

  • rlfa_schnee