Der nächste Einsatz für die Feuerwehren Hauptfeuerwache und Vassach. Dieses Mal wurden wir nach Villach-Lind gerufen.

"Vermutlicher Wohnungsbrand in der Heimstraße. Rauchmelder haben angeschlagen, Brandgeruch wahrnehmbar", so lautete die Einsatzmeldung für die alarmierten Feuerwehren. Trotz des Schneefalls und der, für eine freiwillige Feuerwehr eher ungünstigen, Tageszeit, rückten wir innerhalb kürzester Zeit mit unserem Löschzug Richtung Villach-Lind aus. Die ersteintreffenden Kameraden der Hauptfeuerwache konnten jedoch bei der Erkundung schon feststellen, dass es sich nicht um einen Brandfall handelte. So konnte die örtlich zuständige Hauptfeuerwache die notwendigen Maßnahmen setzen und unsere Kräfte nach kurzer Bereitschaft wieder abrücken und Einsatzbereitschaft im Rüsthaus Vassach herstellen.

Unsererseits im Einsatz standen das Tanklösch- sowie das Kleinlöschfahrzeug für ca. 30 Minuten unter dem Kommando von Oberlöschmeister Stephan Pressinger.