Erst kürzlich konnte unser Kamerad OFM Gregor Eder die zweijährige Ausbildung zum Feuerwehrtaucher erfolgreich abschließen.

Im ersten Ausbildungsjahr gilt es eine fünftägige Grundausbildung zum Taucher zu absolvieren im zweiten Jahr erlernt man Personenbergungen aus Gewässern mit bis zu 20 Meter tiefe. In den kommenden Jahren erwarten den neuen Feuerwehrtaucher noch eine IST-Standkontrolle im dritten Jahr auf den der Abschluss der Ausbildung zum Einsatztaucher im vierten Jahr folgt.

Wir wünschen ein unfallfreies Arbeiten bei dieser speziellen, herausfordernden Aufgabe als Feuerwehrtaucher! "Gut Luft!"

  • einsatztaucher