Am Donnerstag, dem 5. August 2021 wurden wir gegen 10 Uhr, gemeinsam mit den Kameraden der Hauptfeuerwache Villach, in die Rennsteiner Straße alarmiert. Laut Alarmierung handelte es sich um zwei Personen gehobeneren Alters in unterschiedlichen Räumen einer Wohneinheit, welche bewusstlos am Boden lagen.

Sofort wurde Verdacht auf einen Gasaustritt geschöpft, welcher durch Messungen mittels spezieller Gasmessgeräten jedoch nicht bestätigt werden konnte. Somit konnte die Einsatzstelle gefahrlos an die ebenfalls alarmierten Rettungskräfte des Roten Kreuzes übergeben werden. Der medizinische Notfall wurde von diesen Kräften weiter behandelt, weitere Details sind uns nicht bekannt.

Die beiden Fahrzeuge unserer Feuerwehr konnten somit nach etwa 20 Minuten vom Einsatzort abrücken