Am Nachmittag des 21. Oktobers wurden wir in den Ortsteil Villach-Lind alarmiert. Aufmerksame Nachbarn gaben an, eine Explosion gehört zu haben worauf sie die Feuerwehr alarmierten.

In einer Mülltonne dürfte sich eine Spraydose selbst entzündet haben, welche aufgrund der entstandenen Hitze zerbarste. Die Lage war schnell unter Kontrolle und die fünf Mann starke Besatzung konnte wieder ins Rüsthaus einrücken. Die Bereitschaft von drei weiteren Kräften im Feuerwehrhaus wurde nach der Entwarnung aufgelöst.

Wir standen gemeinsam mit den Kräften der Hauptfeuerwache Villach im Einsatz. Die Leitung unserer Mannschaft übernahm Kommandant Stv. Brandinspektor Hannes Ettl.

  • WhatsApp Image 2019-10-21 at 19.16.59
  • WhatsApp Image 2019-10-21 at 19.17.06