Am 20. Dezember wurden wir in den Abendstunden in die Klagenfurterstraße zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand alarmiert.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache Villach konnten aber schnell Entwarnung geben, es handelte sich um einen Fehlalarm - vermutlich ausgelöst von Kerzenschein. Somit rückte die Mannschaft unserer Feuerweher wieder unverzüglich ins Rüsthaus ein.