Am Morgen des 21. Dezembers gleich der nächste Einsatz für unsere Feuerwehr. Wir wurden aufgrund von anschlagenden Heimrauchmeldern in die Franz-Xaver-Wirth-Straße im Stadtteil Villach/Lind alarmiert.

Die Einsatzkräfte konnten vor Ort angebranntes Kochgut als Grund für die Rauchentwicklung ausmachen. Das Kochgut wurde entfernt und die Wohnung anschließend mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit.

Wir standen gemeinsam mit Einsatzkräften der Hauptfeuerwache Villach und mit beiden Fahrzeugen für die Dauer von etwa 30 Minuten im Einsatz.